Leben, Dies, Das & Ich
Kommentare 11

Hallo Welt!

Neugierige Katze

Geschafft. Endlich. Alle Postings sind mit mir hier her umgezogen. Und es heißt endlich: „Ade .blogspot.com – Hallo eigene Domain!

Einige Feinheiten sind freilich derweil noch in Mache. Einige Postings sind beim Umzug leider etwas zerrüttet worden und werden in diesen Momenten wieder von mir gerade gekämmt. Herr S. wühlt sich außerdem durch diverse Code- und Pluginuniversen – während ich ihn sekündlich daran erinnere, wie überaus sympathisch er mich findet. In meiner Dankesrede möchte ich ihn daher an ganz besonders prominenter Stelle erwähnt wissen.

Und ansonsten: Herzlich Wilkommen! Nehmt Platz und Danke, dass ihr reinschaut. :)

1507
Follow my blog with Bloglovin

11 Kommentare

  1. Glückwunsch zur Domain!
    Bei mir reichen die Kenntnisse nicht so weit, dass ich eine eigenen Server starten kann.
    -Die Integration des Flattr-Buttons scheint nicht geklappt zu haben und wie erfolgt hier das Abonnieren?
    Grüße
    Jürgen

    PS: Freue mich stets auf Deine Musikempfehlungen.

    • Sarah Maria

      Danke dir Jürgen für den Besuch! :)

      Und alleine hätte ich das mit der Seite auch nicht hinbekommen…. Ab und an mal in irgendwelche Codes irgendwas einfügen, klappt meistens noch. Aber hier wäre ich ohne Hilfe bei vielen Dingen komplett aufgeschmissen gewesen.

      Der Flattr-Button wird hier bei mir richtig angezeigt – auch dann, wenn ich die Seite in einem anderen Browser öffne. Mhmm…. Komisch. Aber du hast sicher Recht. Ich erinnere mich, dass es die ersten Tage ähnlich war, als ich ihn auf der .blogspot-Seite eingerichtet habe. Da wurde er auch ab und an mal falsch angezeigt. Vielleicht muss der sich erst akklimatisieren – oder so. ;)

      Und Abo-Buttons kommen noch rein. RSS, Email, Bloglovin – das volle Programm….

  2. Zunächst einmal Glückwusch zum Neustart! :)

    Sag mal, wie kam es denn überhaupt zu den Wechselgedanken bzw. was hat dich denn an blogspot so genervt? Ich persönlich finde es ja ziemlich bequem, darüber meine Posts anzufertigen. Das ist ein bisschen so, als würde man sein Gehirn an der Garderobe abgeben xD
    Leider kann ich ja so rein gar nichts mit html-Codes u.s.w. anfangen, sonst hätte ich den Schritt möglicherweise auch schon längst gewagt ;)

    LG Su

    • Sarah Maria

      Das hat mehrere Gründe: Ich finde .blogspot oftmals ein wenig unflexibel. Man hat viel weniger Freiheiten in der Gestaltung – auch wenn es jetzt um einiges komplizierter ist, aber das lernt man schon so nach und nach. Außerdem möchte ich so ganz generell lieber unabhängig von Google-Diensten sein.

      ….und so eine eigene Domain sieht halt auch hübscher aus – finde ich. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.