Umwelt- & Naturschutz
Kommentare 6

Es gibt Nachwuchs!

Blumen Nachwuchs

Ich habe kürzlich schon geschrieben, dass ich gerne mal in Nester schaue. Via Webcam. Und am liebsten genau dann, wenn dort Nachwuchs erwartet wird.

Bei Herr und Frau Wanderfalke war es schon vor einigen Tagen soweit (Ostern) und der Nachwuchs ist geschlüpft. Leider hat die Kamera immer wieder mal technische Probleme, so dass man ab und an vor einem leeren Bild hockt. Aber es lohnt sich wirklich es öfter mal zu probieren, denn dieses Knäul aus fluffigen Federn und Schnäbeln ist wirklich spannend zu beobachten!

In Sachen Störchen muss ich gestehen, dass ich meiner ursprünglich ausgewählten Kleinfamilie untreu geworden bin und mich zu einer anderen geklickt habe. Hust. Aber bei jenen ist die Kamera einfach so großartig: Tolle Bilder mit toller Auflösung. Und zudem ist es da bald soweit: Morgen ist der Geburtstermin! Es kann also jederzeit losgehe.

++++Update: Heute (12.05.) am frühen Morgen ist der erste Storch geschlüpft++++

6 Kommentare

  1. Super!! DANKE für diesen Storchenlink! (Ich habe mich dabei ertappt, daß ich dachte, hmmm, jetzt will ich aber mal die Kleinen sehen, wo kann ich da vorspulen?“ ;-))

  2. Oh, wie niedlich! Ich wusste gar nicht, dass es so was gibt! Die kleinen Wanderfalken sind ja niedlich, ich hätte nicht gedacht, dass die weiß sind. Jetzt gerade sitzen sie wie ein kleiner, weißer, wolliger Haufen aufeinander. Ganz schön dreckig, so ein Nest .. ;-)

  3. Tolle Sache mit diesen Webcams!
    Hab nicht gewusst, dass es sowas gibt :)

    Muss ich in Zukunft auch mal öfter reinschauen und virtuell „birdwatchen“.

    Danke dafür!

  4. Das sind ja echt gute Bilder.
    Und sie haben den Neuling offensichtlich bestaunt, bis sie dann zu dem Schluss kam, die andern Eier brauchen noch Wärme und das kleine auch…

  5. Pingback: Hubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.